Dienstag, 4. Oktober 2016

„Kannst Du Tabletten mitbringen?“ - Drama in 5 Akten

Akt 1 – Ort: Rimis Castle, Montagabend

Mutti: Fährst Du Morgen Brötchen holen?
Rimi: Klar.
Mutti: Kannst Du Tabletten mitbringen?
Rimi: Klar.
Mutti: Ich hänge Dir die Sachen an die Haustür, damit Du sie nicht vergisst.
Rimi: Klar. Cool.

Akt 2 – Ort: Arzt XY, Dienstagmorgen

Rimi: Brauche Rezept für Tabletten für meine Mutter.
Sprechstundenhilfe: Die finde ich nicht bei ihrer Mutter …
Rimi: Kay … schauen sie mal beim Vater.
Sprechstundenhilfe: Da finde ich sie auch nicht.
Rimi: Hm … ich fahr noch mal Heim, und frage nach.

Akt 3 - Ort: Rimis Castle, Dienstagmorgen

Rimi: *weckt Mutti*
Mutti: Hrmbl grmpf … was ist?
Rimi: Für wen sind die Tabletten, die ich holen soll?
Mutti: Für mich …
Rimi: Kay.

Akt 4 – Ort: Arzt XY, Dienstagvormittag

Rimi: Tabletten sind definitiv für Mutter.
Sprechstundenhilfe: Aber definitiv nicht von uns verschrieben.
Rimi: *ruft Mutti an* Die Tabletten sind nicht von Arzt XY …
Mutti: Du musst zu Arzt YZ!
Rimi: *legt auf, und entschuldigt sich bei Sprechstundenhilfe*

Zwischenspiel – Ort: fränkische Pampa, Dienstagvormittag

Rimi: *muss für Arzt YZ in die 6 km entfernte Kreisstadt, und beschließt erst mal mit dem Hund zu laufen*
Regenwolke: Hey, da unten sind Rimi und sein Hund! Gleich mal nass machen! *macht Rimi und seinen Hund nass*

Akt 5 – Ort: Arzt YZ, Dienstagmittag

Rimi: *Geht zu Arzt YZ an die Tür, und entdeckt Zettel*
Zettel: Arzt YZ ist im Urlaub. Er ist ab 6.10. wieder für sie da.
Rimi: *weint leise*

Kommentare:

  1. Ein klarer Part für ein gutes Drehbuch! Sowas kann sich niemand ausdenken. Freue mich auf den zweiten Teil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)

      Ich hoffe mal der zweite Teil sieht so aus:
      Rimi: *fährt zu Arzt YZ, bekommt Rezept für Tabletten, holt sie in der Apotheke, fährt nach Hause, und alle sind Glücklich* :)

      Löschen